• Slider-Bild
  • Slider-Bild
Anleitung Homepage erstellen @ homepages-tipps.de

Anleitung Homepage Erstellung


Informationen und Tipps vom Hobby-Webdesigner für die Erstellung einer eigenen Website


Webspeicherplatz (Webspace), Webserver und Hoster

Was ist Webspeicherplatz?

Um alle Dateien Ihrer fertiggestellten Homepage in das Internet bringen, also online sichtbar machen zu können, dafür benötigen Sie Webspeicherplatz, auch Webspace genannt. Diesen erhalten Sie von einem Internet-Provider, einem Anbieter, der Ihnen für Ihre Dateien einen Platz auf seinem Webserver zur Verfügung stellt. Es gibt zahlreiche Webspeicherplatz-Anbieter, von einigen Anbietern wird Webspace auch kostenfrei bereitgestellt, allerdings ist Letzteres zumeist mit Einschränkungen verbunden.

Was ist ein Webserver?

Ein Webserver ist ein Computer mit einer ständigen Internetverbindung als Standleitung und mit Software, wie z.B. Linux oder Apache. Um Webseiten im Internet veröffentlichen zu können, ist ein Webserver erforderlich, auf dem die Dateien abgespeichert werden. Die Inhalte der eigenen Homepage sind also auf einem Webserver abgelegt.

Größere Unternehmen, aber auch einige technisch versierte Internetnutzer betreiben einen eigenen Webserver, der dann natürlich Tag und Nacht in Betrieb sein muss, damit die darauf befindlichen Homepage-Dateien auch jederzeit online sichtbar sind. Auch muss man vom Know How her in der Lage sein, bei einem Serverausfall sofort die erforderlichen Schritte zur Behebung des Schadens einleiten zu können und sich mit Installation, Konfiguration sowie Wartung von Serversystemen umfassend auskennen.

Werbung:



Wieviel Speicherplatz wird benötigt?

Wieviel Speicherplatz Sie benötigen, der zumeist in Megabytes (MB) beziffert wird, hängt vom Umfang Ihrer Homepage-Dateien ab. Hochauflösende Bilder, Video-Sequenzen etc. verlangen mehr Speicherplatz, als reine Textseiten, die zumeist nur einige Kilobytes (KB) groß sind. Die Website für einen umfangreichen Online-Shop benötigt insofern mehr Webspeicherplatz, als eine kleine private Homepage.

Doch auch kleinere Webseiten erreichen mit der Einbindung von Fotos, Grafiken, Animationen, Dia- oder Slideshows, Musik, Videos und weiteren Multimedia-Elementen schnell eine beachtliche Megabyte-Größe. Stellt ein Anbieter z. B. nur 10 Megabyte Speicherplatz zur Verfügung, reicht dies zumeist nicht aus für die Realisierung des geplanten Homepage-Projektes, zumal dann nicht, wenn Sie spätere Ergänzungen und Erweiterungen auf Ihren Webseiten vornehmen möchten.

Daher sollten Sie von Anfang an genügend Webspeicherplatz buchen und dafür unter den zahlreichen Anbietern im Internet auch einen Provider auswählen, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis akzeptabel ist.


HTML und CSS

Nachdem Sie sich einen Überblick über Domain-Adresse und Webspace verschafft haben, kommen wir nun zum eigentlichen Thema Homepageerstellung, zu HTML und CSS, denn einige Grundkenntnisse sollte man schon haben, um eine erfolgreiche Internetpräsenz erstellen zu können. Auf meiner Seite "HTML & CSS" finden Sie einige Informationen dazu...


Mehr lesen


Werbung: