• Slider-Bild
  • Slider-Bild
Anleitung Homepage erstellen @ homepages-tipps.de

Anleitung Homepage Erstellung


Informationen und Tipps vom Hobby-Webdesigner für die Erstellung einer eigenen Website


Homepageerstellung - Suchmaschinenoptimierung (SE0) - Traffic Strategie

Was ist SE0

SE0 steht als Abkürzung für Search Engine Optimization und bedeutet, dass Schritte angewandt werden, damit Internetseiten im Suchmaschinenranking auf einer vorderen Position im Suchmaschinenergebnis angezeigt werden. Als Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings kommt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine besondere Bedeutung zu.

Einige vertreten die Auffassung, dass SEO überbewertet sei, weil eine Homepage für Menschen gemacht wird, nicht für die Robots der Suchmaschinen. Einerseits richtig, dass der Hauptzweck einer Website darin besteht, Informationen für Internetnutzer anzubieten. Andererseits sollte man aber auch beachten, dass die auf der Website angebotenen Informationen von den Internetnutzern auch zu finden sein müssen. Es geht bei der Optimierung schließlich auch darum, mit der richtigen Strategie für Traffic (Besucherstrom auf die Website) zu sorgen.

Werbung:



Was ist eine Traffic Strategie

Dabei handelt es sich um eine Strategie, um mit geeigneten Maßnahmen innerhalb der Optimierung für mehr Besucherzahlen, ein gutes Ranking in Suchmaschinen und letztendlich bei gewinnorientierten Webseiten für mehr Umsatz zu sorgen.

Die Traffic Strategie von Shane Melaugh (Swissmademarketing)

Shane ist einer der bekanntesten Internet Marketer und zeigt in Trainingsvideos praxiserprobte Methoden sowie Insider-Tipps auf, mit denen sich mehr Traffic genenerieren lässt.

Grafik
Insbesondere wird in den drei Videos von Shane Melaugh erläutert, wie sich trotz der Google Suchalgorithmus Updates mehr Besucher auf die eigene Website bekommen lassen.

Mit den Suchalgorithmus Updates versuchte Google erneut, seine Suchergebnisse qualitativ hochwertiger zu gestalten und Seiten, die gezielte SEO Manipulationen aufweisen, auszuschließen. Z.B. Seiten mit aggressivem Linkaufbau, unnatürlichem Linkmuster, unnatürliche massenhafte Unterbringung von Keywords im Seitentext (Keyword Stuffing), Backlinks mit stets gleichem Ankertext, dünner Content, hohe Rückkehrquote (Bounce-Rate) zur Suchergebnisseite, auffällige Überoptimierung usw.

All diese Dinge, die in extremer Form auf einer Website festgestellt werden, wertet Google als Manipulation und Spammingtricks und straft die jeweiligen Seiten entsprechend ab, was dann zum Absturz der Webseiten führt.


Arten der Suchmaschinenoptimierung

Bei der Suchmaschinenoptimierung einer Website wird zwischen OnPage-Optimierung und OffPage-Optimierung unterschieden.

OnPage-Optimierung

Diese betrifft das Anpassen aller Unterseiten der eigenen Homepage, damit die Website inhaltlich, strukturell und technisch suchmaschinenfreundlich gestaltet wird. D.h. Optimierung des Content (Seiteninhalt) hinsichtlich Formatierungen, Überschriften, Linkstruktur, Keywords, Seitentitel, Benutzerfreundlichkeit etc. Die OnPage-Optimierung geht als erster Schritt im Rahmen der SEO Suchmaschinenoptimierung der OffPage-Optimierung voraus.

OffPage-Optimierung

Diese befasst sich mit der Reputation, also mit dem Ruf der eigenen Website, d.h. mit deren Verlinkung durch andere Webseiten im Internet. Dabei geht es um den Aufbau und die Herausbildung einer Linkstruktur mit anderen Internetseiten durch Backlinks auf die eigene Homepage, wobei es quantitative und qualitative Unterschiede innerhalb der Backlinks gibt. Qualitativ hochwertige Backlinks von Linkpartnern zu bekommen, die selbst über eine optimale Linkstruktur verfügen und einen hohen PageRank aufweisen, trägt entscheidend zur guten Platzierung der eigenen Website im Suchmaschinenergebnis bei.

Warum Suchmaschinenoptimierung wichtig ist

Wenn die Informationen die User nicht erreichen, weil die Homepage aufgrund fehlender Suchmaschinenoptimierung von Suchmaschinen als nicht zur Genüge lesbar, uninteressant oder unwichtig eingestuft und von daher nur auf hinteren Plätzen in den Suchmaschinenergebnissen zur Anzeige gebracht wird, hat eine Internetpräsenz im Grunde ihren Sinn und Zweck verfehlt. Ohne optimierte Webseiten wird eine Homepage im Internet nicht erfolgreich sein, und das bedeutet letztlich für eine geschäftliche Internetpräsenz, dass potentielle Kunden verloren gehen sowie für eine private Website, dass die auf der Seite vorhandenen Informationen die interessierten User nicht erreichen können.

Über das Thema SE0 Suchmaschinenoptimierung lässt sich auf meiner Homepage www.ilozie.de/seo.html einiges mehr finden. Ebenso dazu, was die wichtige Rolle von Backlinks und dem PageRank einer Website anbelangt.


Was bei der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt werden sollte

Zugänglichkeit

Die Zugänglichkeit jeder einzelnen Unterseite der Homepage muss gewährleistet sein, auch für Maschinen. Das ist insofern wichtig, weil eine Homepage, die Inhalte enthält, die Suchmaschinen nicht sehen, nicht auswerten und nicht erreichen können, keine Chance auf ein gutes Ranking hat, mitunter nicht einmal als Seite indexiert (erfasst) und somit auch nicht im Suchmaschinenergebnis angezeigt werden kann.

Inhalt

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Content, der Inhalt einer Webseite. Da Suchmaschinen textbasiert arbeiten, heißt es nicht umsonst "Content is King". Es geht einerseits darum, für Menschen hochwertige, interessante und aktuelle Texte bereitzustellen und andererseits für die Robots, Webcraler und Spider der Suchmaschinen genügend für Maschinen auslesbares Textmaterial.

Suchbegriffe

Der Text einer Internetseite sollte die wichtigsten Suchbegriffe ( Keywords, Schlüsselworte, Schlagworte) beinhalten. Dabei muss man nicht übertreiben und Dutzende von Keywords im Text aneinander reihen, was sich eher nachteilig auf das Suchmaschinenranking auswirken kann, aber hier und da im Text sollten einige der Schlüsselworte mit auftauchen.

Seitentitel

Ebenso sollten die Titel-Angaben einige Keywords enthalten. Es geht dabei um einen aussagekräftigen Seitentitel, der in ca. bis zu maximal acht Worten das Thema auf der jeweiligen Seite angibt. Auf meiner Seite Meta-Tag-Angaben finden Sie hierzu weitere Informationen...

Seitenbeschreibung

Gleiches trifft auf die Seitenbeschreibung zu, die Descreption, die im HTML-Quelltext aus bis zu 200 Zeichen bestehend einen kurzen Überblick über den Inhalt der jeweiligen Seite geben und ebenso die wichtigsten Keywords innerhalb der Beschreibung aufnehmen sollte.

Überschriften

Auch sollten einige Keywords in den Überschriften nicht fehlen, da Überschriften nicht nur zur besseren Orientierung für die Webseitenbesucher, sondern auch für Suchmaschinen wichtig sind. Zumindest eine Hauptüberschrift h1 sollte auf jeder einzelnen Seite vorhanden sein, wobei die h1 auf jeder Seite nur einmal vorkommen darf. Und eine Überschrift muss in jedem Fall auch entsprechend als solche gekennzeichnet sein mit dem Tag h1 bis maximal h6, während z.B. ein Satz in Fettschrift keine Überschrift darstellt, sondern lediglich einen hervorgehobenen Satz. Diesen kann der Webseitenbesucher für eine Überschrift halten aufgrund der Hervorhebung, die Suchmaschine wird es hinhegen nicht als Überschrift werten.

Auf Browserkompatibilität prüfen

Es ist wichtig, dass Ihre Website von allen gängigen Browsern gleich gut dargestellt wird. Mitunter lassen sich von Browser zu Browser erhebliche Unterschiede in der Darstellung feststellen, und diese gilt es zu beseitigen. Das Testen von localer Homepage lässt sich damit bewerkstelligen, dass man sich die jeweiligen Browser auf seinen Rechner lädt und dann die einzelnen Webseiten in den unterschiedlichen Browsern aufruft. Die Download-Angebote finden Sie auf den Seiten der Browser-Anbieter.


Die Homepage online stellen

Wie die fertige Website ins Internet gestellt wird, auf meiner Seite "onlinestellen" finden Sie entsprechende Informationen und Tipps...


Mehr lesen


Werbung: